Jobs Ostsee

Der Ostseeraum hat in den letzten Jahrzehnten wieder zunehmend an Bedeutung für den Seehandel zwischen den Anrainerstaaten gewonnen. Dadurch bieten sich zahlreiche Chancen für die regionale Hafenwirtschaft, sowohl beim Güterhandel als auch im Tourismusbereich. Mit der Energiewende beginnen die deutschen Ostseegebiete auch bei der Stromversorgung eine immer wichtigere Rolle zu spielen. Etwa die Hälfte ihres Stromverbrauchs können sie heute aus Windenergie gewinnen. In absehbarer Zukunft soll die Produktion zusätzlich noch einen Großteil des Bedarfs der gesamten Republik decken.

Ostsee Jobanzeiger – Das regionale Jobportal für den Ostsee-Raum

Die Ostsee bietet nicht nur ein umfangreiches Angebot an Freizeit- und Urlaubsaktivitäten, sondern kann sich auch auf dem Arbeitsmarkt sehen lassen. Der Ostsee-Jobanzeiger führt hierbei tagesaktuelle Stellenangebote und interessante aus der Ostsee-Region und Umgebung. Dadurch können Bewerber komfortabel nach passenden Ostsee Stellenangeboten direkt vor Ihrer Haustür suchen. Egal ob Stellen in Vollzeit, Teilzeit, als Aushilfe oder Minijob – für jede Anstellungsart ist der passende Job dabei! Nutzen Sie auch als Arbeitgeber die Vorteile der regionalen Jobsuche hier im Ostsee Jobanzeiger. Die regionale Suche birgt für Unternehmen den Vorteil, dass sie ihre Stellenanzeigen auf dem Ostsee-Jobanzeiger zielgruppengenau schalten und Bewerber aus der Ostsee-Region finden können. Dadurch entstehen sowohl für Jobsuchende als auch für Recruiter nützliche Vorteile auf beiden Seiten. 

 

Ostsee – Frischer Wind für die Küstenstädte

Um die Ostsee entwickelt sich ein immer stärker vernetzter Wirtschaftraum. Mit zunehmendem Handel und Fremdenverkehr gewinnen auch ehemals strukturschwache Regionen neue Bedeutung. Vom zunehmenden Welthandel profitieren auch die deutschen Ostsee-Werften. Zusätzlich konzentriert der Ausbau der Windkraft immer mehr Wirtschaftsleistung in Küstennähe. Nicht umsonst gehören besonders die großen Küstenstädte Rostock, Lübeck und Kiel zu den Gewinnern der Wirtschaftsentwicklung in den vergangenen Jahren. In allen dreien ist die Beschäftigung zuletzt deutlich angestiegen.

Den Abbau seiner Bundeswehr-Marinestützpunkte kompensiert Schleswig-Holstein unter anderem durch neu entstandene Zulieferbetriebe der Luftfahrtindustrie, die sich meist nahe der großen Werke in Hamburg ansiedeln. Darüber hinaus wird der Tourismus zu den zukunftsträchtigsten Branchen für den gesamten Ostseeraum gezählt. Das Wachstum bei Industrie und Handel schafft wiederum indirekt zahlreiche Jobs z.B. bei den regionalen Unternehmensdienstleistern.

Sind Sie neugierig geworden? Dann überzeugen Sie sich selbst von den offenen Stellen in der Jobbörse und bewerben sich am besten direkt online auf die attraktiven Stellen an der Ostsee!

 

Einwohner: ca. 3.405.000
Fläche: 38.979 km²
Arbeitslosenquote: 6,7 – 11,3%
Bevölkerungsdichte: 87 Einw./km²
BIP 2012: 114,16 Mrd. €